Referenzen

Um einen kleinen Überblick zu zeigen, was wir in den letzten Jahren für unsere Kunden in den Bereichen Automotive, Medizintechnik, Elektrotechnik und E-Mobilität alles realisiert haben, sind hier exemplarisch einige Projekte beschrieben.

Retrofit Pulverbeschichtungsanlage:

Veraltete Elektrokomponenten, kein Reperaturservice für defekte Komponenten und schwer zu findende Fachleute, die noch die "alten" Programmiersprachen beherrschen, zwangen die Firma Weinisch Pulverbeschichtungen in Oberviechtach zur Modernisierung ihrer Fertigungsanlage.

Anlagenbeschreibung:

Fertigungsanlage zur Oberflächenveredelung von Aluminiumprofilen und -blechen sowie verzinkten Stahlteilen für Architekturanwendungen. Die Umsetzung der Anlagenteile Power & Free-Fördersystem, Vorbehandlung, Heizungsanlage für Haftwassertrockner, Angelierzone, Pulvertrockner und Umlufttrockner, Pulverbeschichtungskabinen mit Filteranlage dauerte mehrere Jahre.

Aufgabenbeschreibung:

  • Aufnahme der alten Schaltpläne vor Ort und Umsetzung auf EPLAN P8
  • Umrüstung der veralteten SPS von Siemens S5 mit einem dezentralen I/O-System von Phoenix Contact INTERBUS-ST-Baugruppen auf eine moderne SPS von Siemens S7-1500 mit dezentralen I/O-System von Siemens Profinet ET200SP und Erneuerung der restlichen Elektronik
  • Umsetzung der Step 5 Programmierung in ein TIA-Portal Programm
  • Inbetriebnahme an produktionsfreien Feiertagen und Wochenenden


Unter dem nachfolgenden Link finden Sie einen Artikel über das Thema Retrofit allgemein.

Onetz Artikel über Retrofit

Fahrerlose Transportsysteme

In Bearbeitung

Elektrokonstruktion einer Batteriemontagelinie:

Seit vielen Jahren entwickelt und produziert die Firma Baumann Automation GmbH verschiedenste Montagelinien für namhafte Kunden. Darunter sind auch Anlagen für Produktionswerke von Automobilherstellern rund um den Globus. Bei Anlagen dieser Größenordnung stoßen viele Firmen mit ihren eigenen Ressourcen an ihre Kapazitätsgrenze, die durch unsere Unterstützung ausgeglichen werden kann.

Zuletzt konnten wir an der Elektrokonstruktion einer Batteriemontagelinie für elektrisch betriebene Fahrzeuge mitwirken. Hierbei übernahm einer unserer Mitarbeiter, nach einer kurzen Einarbeitungsphase, die Elektrokonstruktion für einzelne Montagezellen. Dies beinhaltete auch die Erstellung des 2D-Schaltschrankaufbaus, der thermischen Berechnung des Schaltschrankes sowie die Berechnung des Performancelevels nach Firmenvorgabe. Um einen fachgerechten Aufbau der Elektrik gewährleisten zu können, gehörte die Betreuung des Schaltschrankaufbaus und der Anlagenverdrahtung ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Fa. Baumann schuf eine gute Basis zur erfolgreichen Projektabwicklung und integrierte unseren Mitarbeiter kurzer Hand in das firmeneigene Elektrokonstruktionsteam. Die benötigten Arbeitsplattformen wie z. B. EPLAN P8 und alle notwendigen Informationen konnten somit unkompliziert zur Verfügung gestellt werden.